Holz

Die schalldämmenden Normen werden immer strenger. Die Aussenhülle isoliert von den externen Geräuschen immer mehr. Damit entsteht eine Anhebung der Wahrnehmung der internen Geräusche im Gebäude.

Um die Schallübertragung von einem Raum zum anderen zu vermeiden, hat Samvaz S.A. solide Ständerkanteln mit einem Herzen aus weichen Schaum entwickelt, um die Ausbreitung von Schallwellen zu mildern.

Diese Ständerkantel, gleich stark und für die gleiche Anwendung wie traditionelle Ständerkantel gedacht, werden von den anderen durch ihr schwarzes Herz unterscheidet. Sie sind in den gleichen Grössen wie die traditionellen Ständerkanteln erhältlich und verlegen sich auch genauso.

 Bis -62dB

Carrelets isolants

Konstruktionen aus Ständerkanteln sind immer mehr gefragt. Es wurde noch nie so viel Bauholz in der Schweiz verkauft wie im Jahre 2012!

Die Wände werden immer dicker und dicker, manchmal mit beeindruckenden Isolierungen von bis zu 50 cm dicke. Das verwendete Isolationsmaterial selbst wird immer effizienter und lässt sich immer einfacher einbringen.

Ständerkanteln Konstruktionen haben allerdings einen wesentlichen Schwachpunkt: die Kanteln isolieren bei weitem nicht so gut, wie das verwendete Isolationsmaterial. Dies führt zu unerwünschten Kältebrücken und reduziert dadurch den Gesamtisolationswert, denn die Oberfläche einer Gebäudehülle kann bis zu 10 % aus Kantholz bestehen – ein Punkt den es unbedingt zu beachten gilt.

Das Brettschichtholz von Samvaz SA, wird durch sein Press und Hochfrequenztrocknen im Durchlaufverfahren charakterisiert. Dieses Pressesystem "SAMWOOD", wurde eigens durch unsere Techniker entwickelt und hergestellt. Der verwendete Leim ist Melamine, durch www.tuermerleim.ch , entwickelt um den klimatischen Einflüssen wiederstehen zu können. (helle Dichtung).

Das Hochfrequenzleimverfahren erhitzt lokal das Holz dank Mikrowellen und garantiert damit ein Ungeziefer- und Parasitenfreies Holz.

Das Samvaz-Holz wird von Hand in 3 Qualitäten sortiert: "Träger", "nicht sichtbar" und "sichtbar", somit können wir eine stets perfekte Qualität garantieren

Ausser bei Sonderwünschen seitens Kunden für Holz aus dem Norden,
stammt das Holz aus einem Umkreis von 30km rund um Châtel-St-Denis.
Die graue Energie wird dementsprechen minimisiert und die Wälder der Region werden effizient bewirtschaftet.

Die Holzabfälle werden für die Heizung der beiden Quartiere benutzt. Samvaz verbrennt keinen einzigen Liter Heizöl oder Gas.

NEU!

Holzfaser Isolierbalken

Samvaz SA hat einen neuen Isolierbalken Namens YSOX Holzfaser entwickelt.
Er wird zusammen mit dem schweizer Brettschichtholz hergestellt.
Der Isolierbalken YSOX Holzfaser hat folgende Vorteile:

  • Dichte
  • Schalldämmung
  • Phasenverschiebung
  • Ökologisch und umweltfreundlich

Es git den YSOX Holzfaser in verschiedenen Breiten, je nach gewünschtem Isolierungswert.
Mehr darüber im Flyer

 

 

 

Der YSOX-Isolierbalken ist die perfekte Ergänzung zu den Brettschichtholz-Träger, mit welchen sie selbstverständlich kompatibel sind.
Sie werden mit dem identischen Fabrikationsprinzip wie unser Brettschichtholz hergestellt.

 

YSOX gibt es in verschiedenen Materien, Profile, Breiten, Längen und Dicken.

Das Brettschichtholz der Samvaz AG wird für Ständerkanteln, Traggerüst, Träger, Holzboden und Bedachung wervendet.

Die grossen Vorteile des Samvaz-BSH gegenüber Massivbalken ist sicher die konstante Qualität, die Stabilität über Jahre (Verzerrung) und die Bereinigung von Parasiten und Ungeziefer durch lokale Mircrowellenerhitzung.
Balken die sich verzerren, biegen oder spalten gehören zur Vergangenheit.

Konstruktionsbeispiele

Chalet « Gryon »

Bodenplatte

Erhöhung eines Gebäudes um ein Stockwerk in Genf

Sanierung eines Dachs

Haus in Granges

Tibetanerhaus in Mont-Pèlerin

Brücke in Châtel-St-Denis

Rugby-Ausbildungszenter in Marcoussis (Frankreich)

Haus in Chandel (Frankreich)

« Alexandre » Hausbau durch "Chalet Haute Couture" (Frankreich)